Bananentorte mit Schokobiskuit
 
Portionen

4


Zutaten

400 g Nudeln Farfalle, Fusilli oder ähnliches (Doves, Orgran)
300 g Weißkohl
4 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Bund Radieschen
1 großer Apfel
8 EL vegane Joghurtalternative (Sojade)
3 EL Zitronensaft
5 EL vegane Mayonnaise (Byodo)
3 EL Balsamicoessig, weiß
3 TL Senf, mittelscharf (Byodo)
ca 8 EL Wasser
1 - 2 TL Agavendicksaft (Agava Karin Lang)
  Salz, Pfeffer frisch gemahlen
1 Bund frischer Basilikum
 



Zubereitungszeit

35 Minuten

Zubereitung

1. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bißfest kochen.

2. In der Zwischenzeit Weißkohl putzen, waschen und in feine Streifen streifen schneiden. Radieschen waschen, putzen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Apfel schälen, entkernen und fein raspeln; mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.

3. Nudeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.

4. Joghurtalternative, Mayonnaise, Senf, Essig und Wasser gut verrühren. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Agavendicksaft kräftig abschmecken.

5. Nudeln, Weißkohl, Radieschen, Frühlingszwiebeln und geraspelten Apfel in einer großen Schüssel gut vermengen, Dressing unterrühren, nochmal gut abschmecken. Salat 1 – 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen!

6. Vor dem Servieren Basilikum waschen, trocken schütteln, grob hacken und über den Salat streuen. Mit einigen Blättern garnieren!

 
 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen