Portionen

4


Zutaten

Sud zum Kochen
24 Sojafilets Stücke (Miigan)
2,2 l Wasser
180 g Tomatenmark
3 Stück getrocknete Shiitake-Pilze (Arche)
2 TL Gemüsebrühe (Naturata, Gutes von der Reichenau)
3 TL Oregano
1/2 TL Thymian
1/2 TL Majoran

Für die Marinade
5 rote Zwiebeln
5 Zehen Knoblauch
8 EL Olivenöl (BioPlanète)
5 EL Balsamico-Essig
7 - 8 EL Sojasoße (Arche)
3 - 4 EL Agavendicksaft (Agava Karin Lang)
1 EL Zitronensaft
2 TL Paprikapulver, geräuchert scharf (Santo Domingo)
1 - 2 TL Paprikapulver, geräuchert süß (Santo Domingo)
2 TL Oregano
1/2 - 1 TL Kreuzkümmel
1 1/2 TL Pfeffer, schwarz
  Salz
8 EL Kochwasser von Filets

zum Fertigstellen
2 - 3 EL vegane Margarine (Alsan)
 



Zubereitungszeit

60 Minuten, 2 Stunden Marinierzeit


Ultimative Miigan-Filet-Steaks

1. In einem großen Topf Wasser mit Tomatenmark, Gemüsebrühe und Gewürzen mischen. Miigan-Filets und Shiitake-Pilze zugeben, umrühren. Alles zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. Topf vom Herd nehmen und alles 30 Minuten ziehen lassen.

2. Inzwischen Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und in feine Scheiben schneiden

3. Zwiebeln und Knoblauch in eine flache ofenfeste Auflaufform geben mit allen anderen Zutaten gut vermischen und nach Geschmack abschmecken. Die Marinade sollte schon etwas kräftig gewürzt sein, weil die Filets viel Gewürz aufnehmen. Eventuell mit etwas Salz nachwürzen.

4. Wenn die Filets durchgezogen sind, durch ein Sieb abgießen; dabei den Sud auffangen. Shiitake-Pilze aus dem Sud nehmen, klein schneiden und zusammen mit 8 EL von dem Kochwasser zur Marinade geben und nochmal umrühren. Filet-Steaks in der Marinade wenden und einlegen. Untere Schicht sollte fast mit Marinade bedeckt sein. Mindestens 2 Stunden marinieren.

5. In einer flachen Pfanne Margarine erhitzen, Filets aus der Marinade nehmen, dabei etwas abstreifen und scharf in der Margarine anbraten. Sie sollen von beiden Seiten schon etwas braune Farbe angenommen haben.

6. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Angebratene Filets zurück in die Marinade legen, dabei mit einigen Zwiebeln bedecken. Im Ofen ca. 10 – 15 Minuten backen. Eventuell die letzten 5 Minuten unter dem Grill bräunen, damit die Steaks eine schöne,braune Farbe bekommen.

7. Miigan-Filets zusammen mit Pak Choi-Kartoffelstampf auf Tellern anrichten!

 
Zuletzt angesehen