Spekulatius glutenfrei

 

Portionen: ca. 35stück Zubereitungszeit: 40 Minuten + 1Stunde Kühlzeit

Zutaten

  • 300g Buchweizenmehl (Bauck)
  • 50g Haferflocken, glutenfrei (Bauck)
  • 1 EL Chiasamen (Rainforest Foods), gemahlen
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 60g Mandeln
  • 120 g Mandelmus, weiß (Rapunzel)
  • 100 ml Ahornsirup (Rapunzel)
  • 70 g Kokosblütenzucker (Dr. Goerg)
  • 2 EL Kokosöl, nativ (Dr. Goerg)
  • 1 TL Natron (Doves, BioVegan)
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer, gemahle
  • 1 Prise Salz
  • Backpapier (If You Care)

Zubereitung

1
Haferflocken und Mandeln in einem starken Mixer oder der Küchenmaschine zu Mehl mahlen.
2
Chiasamen und Wasser in einer Tasse gut verrühren, 10 Minuten zum Quellen in den Kühlschrank stellen. Die Chiasamen schleimen aus und dienen so als Ei-Ersatz!
3
In einer Schüssel Mandelmus, Chia-Ei, Kokosöl, Kokosblütenzucker mischen und mit dem Handmixer gut verrühren. Übrige Zutaten zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1Stunde kühlen! Noch besser ist es den Teig über Nacht in den Kühlschrank zu legen, so kann er gut durchziehen und läßt sich am nächsten Tag besser verarbeiten!
4
Backofen auf 180°C vorheizen. Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen, Plätzchen mit Ausstechformen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Förmchen in Buchweizenmehl tauchen, falls der Teig beim Ausstechen hängen bleibt. Restlichen Teig wieder verkneten und ausrollen. Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist!
5
Spekulatius 9 – 12Minuten backen. Vorsicht! Nicht zu lange backen, sonst werden die Plätzchen dunkel und hart! Auf einem Rost auskühlen lassen, dann vom Backpapier lösen.
6
Variante 2: Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrollen, dabei das Blech komplett mit Teig bedeckten! 9 – 12 Minuten im Ofen backen, abkühlen lassen und in Rechtecke oder Dreiecke schneiden!

Merken Zur Übersicht

Zuletzt angesehen