Unsere leckere Miso-Suppe ist eine köstliche Vorspeise und eine gelungene Eröffnung jedes veganen Menüs. Verwöhnen Sie sich doch mal wieder mit einem veganen Luxusdinner!

Die Miso-Suppe ist ein japanisches Nationalgericht und wird mit Miso, einer Sojabohnenpaste, hergestellt. Wir servieren dazu Seidentofu und Wakamealgen.

 

Miso-Suppe

 
 
 
 
 

Zutaten

2 Päckchen Misosuppe, instant(Arche)
500 ml Wasser
1 - 2 TL Genmai Miso (Arche)
100 g Seidentofu (Taifun)
1 TL Wakameflocken, getrocknet
6 Stück Tamari-Vollreiscracker (Arche)
  Shoyu (Arche)
 



Zubereitungszeit

10 Minuten, 30 Minuten Abtropfzeit




Zubereitung

1. Seidentofu ca. 30 Minuten in einem Sieb auf Leinentuch abtropfen lassen. Danach in 2cm große Würfel schneiden und auf ein Schälchen legen, beiseite stellen.

2. Wakameflocken in ausreichend kaltem Wasser 5 – 6 Minuten quellen lassen ; abgießen und kurz auf Küchenpapier abtropfen. In eine kleine Schüssel geben, beiseite stellen.

3. Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen ; Miso-Instant Suppenpulver einrühren, mit Genmai Miso-paste nach Geschmack würzen. 2 – 3 Minuten quellen lassen. Nochmals kurz erwärmen, damit die Suppe schön heiß ist.

4. Suppe in Suppenschalen füllen , zusammen mit Wakamealgen, Seidentofu und Reiscracker schön dekoriert servieren. Sojasoße dazureichen.

Tipp

Wakameflocken und Seidentofu werden separat zur Suppe serviert, damit kann jeder nach eignem Geschmack die Suppe verfeinern!

 
Misosuppe
Zuletzt angesehen