Mandarinen-Vrischkäse-Torte

 

Zutaten

Für den Boden:

150 g Dinkelkekse, Farro petit (Probios)
130 g Pflanzenmargarine (Alsan)
2 EL Roh-Rohrzucker (Naturata)

Für die Füllung:

600 g Veganen Frischkäse (Tofutti)
300 g Soja-Jogurt, natur, abgetropft
1 ½ Päckchen Tortenguß, klar (Biovegan)
150 ml Mandarinensaft
100 g Roh-Rohrzucker (Naturata)
1 Dose, klein Mandarinen
1 Vanilleschote
2 EL Pistazien, gehackt
 



Zubereitungszeit

30 Minuten, 3 – 5 Stunden Kühlzeit




Zubereitung

Boden:

1. Dinkelkekse in der Küchenmaschine zu feinen Krümeln mahlen ; Pflanzenmargarine bei geringer Temperatur schmelzen. Kekse, Zucker und geschmolzene Margarine mischen.

2. Boden einer Springform mit der Krümelmasse bedecken und alles festdrücken. In den Kühlschrank stellen.

Füllung:

1. Veganen Frischkäse, abgetropften Jogurt, Mark der Vanilleschote mit einem Mixer gut vermischen.

2. Mandarinen in einem Sieb abtropfen, Saft auffangen.

3. Mit einem Schneebesen 150ml Mandarinensaft, 100g Zucker und den Tortenguß vermischen. In einem kleinen Topf unter ständigem Rühren einmal aufkochen. Mit dem Handrührgerät unter die Creme mischen.

4. Einige Mandarinen zur Dekoration zurücklegen, den Rest klein schneiden und vorsichtig unter die Creme heben. Die Füllung auf dem Krümelboden verteilen. Kuchen einige Stunden kalt stellen.

5. Vor dem Servieren Tortenring entfernen, Torte mit Pistazien und Mandarinenstücken verzieren.

 
Mandarinentorte
Zuletzt angesehen