Laktosefreie Chocolate Chip Cookies

 

RührTofu Spezial BV
 
Portionen

ca. 30 Stück oder 12 Mega-Cookies


Zutaten

280 g Dinkelmehl
230 g vegane Margarine, weich (Alsan)
250 g Roh-Rohrzucker (Naturata, Rapunzel)
2 TL Vanille, gemahlen (BioVegan)
1 TL Natron (Doves, BioVegan)
1 TL Salz
5 TL EyWeiss (MyEy)
7 EL Wasser
250 g vegane Schoko-Drops (Plamil)
150 g Nüsse, gehackt (Vega)
  Backpapier (If You Care)
 



Zubereitungszeit

45 Minuten



Zubereitung

1. Ofen auf 190°C vorheizen; ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.

2. Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel mischen.

3. MyEy-Pulver mit Wasser mischen und mit dem Handmixer solange schlagen, bis die Masse dick und cremig ist.

4. In einer großen Schüssel Margarine mit Roh-Rohrzucker und Vanille schaumig schlagen. Die Eiersatz-Masse zugeben und unterheben.

5. Nach und nach die Mehlmischung in die Crememischung rühren, bis sich die Zutaten gut verbunden haben. Schoko-Drops und gehackte Nüsse unterheben.

6. Mit zwei Teelöffeln den Teig in Häufchen auf´s Blech setzen und ca. 8 – 10 Minuten backen. Vorsicht: Nicht zulange backen, sonst werden die Cookies zu knusprig! Aus dem Ofen nehmen und 2 – 3 Minuten ruhen lassen. Dann auf ein Kuchenrost setzen und abkühlen lassen.

Tipp

Man kann die Schoko-Drops auch mischen – halb dunkel, halb weiß!

Als Nüsse schmecken am besten Pekan- oder Paranüsse. Aber auch Mandeln oder Walnüsse schmecken hervorragend!

 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen