Kichererbsenbällchen mit Sambal-Dip

Mit diesem Rezept bringen Sie Abwechslung auf den Teller: Aromatische Kichererbsenbällchen mit einem exotischen Sambal-Dip - Super geeignet für Zwischendurch!

Auch als Finger Food auf dem Partybuffet, im Picknickkorb oder als leichter Mittagssnack überzeugen die kleinen Bällchen. Gesunde und rein pflanzliche Zutaten sind die Basis für die schmackhafte Zwischenmahlzeit. Mangold, Zwiebeln und Kichererbsenmehl sind die Grundlage für die leckeren Bällchen, die mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander und Kurkuma verfeinert werden. In den Dip kommt neben Avocado und Frühlingszwiebeln auch Sambal Oelek, eine scharf-würzige Chilipaste die ihre Wurzeln in Indonesien hat und in unserem Dip zusammen mit etwas Sojajoghurt für eine milde Schärfe sorgt. Unsere Kichererbsenbällchen sind so lecker, dass sie in Windeseile verputzt sind und dann nur noch eine Frage im Raum steht: „Gibt's davon noch mehr?“

 
Muffintraum
 
Portionen

4


Zutaten

Für die Bällchen

100 g Mangold
100 g Zwiebelwürfel
250 g Kichererbsenmehl
50 g Mehl
1 TL Backpulver (Biovegan)
300 g Äpfel
100 - 150 ml Wasser
1 TL Salz
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Korianderpulver
1/2 TL Chilipulver, optional
1/2 - 1 TL Kurkuma
10 g VollEy (MyEy)
45 ml Wasser


Für den Dip

60 g Frühlingszwiebeln
1 reife Avocado
100 ml Sojajogurt
1 - 2 EL Limettensaft
1 - 2 TL Sambal Oelek
1 Prise Rohrohrzucker (Rapunzel, Naturata)
  Frittieröl (BioPlanète)
 



Zubereitungszeit

45 Minuten



Zubereitung

Bällchen

1. Mangold waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln.

2. Kichererbsenmehl, Mehl, Backpulver in einer Schüssel mischen. Fein geschnittenen Mangold, Zwiebelwürfel und geraspelte Äpfel zugeben, alles gut vermischen

3. VollEy-Pulver mit 10ml Wasser mischen, zusammen mit den Gewürzen, Salz und 100ml Wasser zur Mehlmischung geben. Alles zu einem zähen Teig verrühren. Wenn der Teig zu dick ist, noch etwas Wasser nachgießen! Teig zugedeckt ungefähr 15 Minuten ruhen lassen.

Dip

4. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen.
Jogurt, Limettensaft und Avocado pürieren, Frühlingszwiebeln unterrühren und alles mit Salz, Sambal Oelek und einer Prise Zucker abschmecken

Fertigstellen

5. Frittieröl auf ca. 170°C erhitzen. Mit einem Eßlöffel etwa walnussgroße Stücke abstechen und portionsweise im heißen Öl frittieren.
Bällchen auf Küchepapier abtropfen lassen.
Die Krapfen auf einem Teller mit Soße anrichten, mit Frühlingszwiebeln bestreuen und noch heiß servieren!

Tipp

VollEy ist ein neuer Ei-Ersatz!

 
Video folgt
 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen