Lassen Sie auf Ihre Weihnachtsvorspeise diesen Grünkernbraten mit Rosenkohlgemüse und einer feinen Champagner-Senf-Soße folgen.

Ein veganes Menü zaubert sowohl Klein als auch Groß ein Lächeln aufs Gesicht und spätestens, wenn der Duft des Grünkernbratens aus dem Backofen steigt, ist die Mühe im Handumdrehen vergessen! Feine Zutaten wie Zedernnüsse geben dem Braten eine extra leckere Note und machen ihn zu einem besonderen Weihnachtsbraten, den Sie so noch nie gegessen haben.

 

 

 

 

 

Grünkernbraten mit Rosenkohl

 
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

Für Grünkernbraten:

1 Bund Suppengrün
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl (BioPlanète)
1 EL vegane Margarine (Alsan)
250 g Grünkerngrütze (Grünkern grob gemahlen)
600 - 700 ml Gemüsebrühe (Naturata)
120 g Violife for Pizza (Viotros), gerieben
15 g VollEy (MyEy)
5 g EyWeiß (MyEy)
100 ml Wasser
2 EL Dinkelsemmelbrösel (Bauckhof)
60 g Zedernnüsse (Vega) oder Pinienkerne
1 EL Thymian, frisch und fein gehackt
  Kräutersalz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Paprika, edelsüß

Für Rosenkohlgemüse:

1000 g Rosenkohl
  Salz
150 g Räuchertofu (Viana)
2 EL vegane Margarine (Alsan)
120 g Cranberries (Pural), frisch oder getrocknet
120 g Mandeln (Vega), ungeschält
6 - 8 EL Apfelsaft
  Pfeffer

Für Champagner-Senf-Soße:

180 ml Champagner oder Weißwein, trocken
300 ml Schlagcreme, universelle (Leha)
150 g Gemüsebrühe (Naturata)
3 - 4 TL Senf, mittelscharf (byodo)
  Salz, Pfeffer
  Zucker (Rapunzel, Naturata)
 



Zubereitungszeit

60 Minuten, 45 Minuten Ruhezeit




Zubereitung

Grünkernbraten

1. Suppengrün putzen, waschen und kleinhacken. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Grünkerngrütze in heißem Fett andünsten. Alle vorbereiteten Zutaten zufügen, umrühren, kurz mitbraten lassen.

2. Brühe angießen, umrühren. Grütze 30 – 40 Minuten quellen lassen.

3. VollEy-Pulver und Wasser mit einem Schneebesen verquirlen. Zusammen mit geriebenem Violife für Pizza, Dinkelsemmelbrösel, Zedernnüsse und fein gehacktem Thymian zum Grünkernteig geben. Gut verrühren und mit Kräutersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprika gut würzen.

4. Ofen auf 200°C vorheizen. Backblech oder eine rechteckige Backform mit hohem Rand am Boden einfetten. Mit feuchten Händen aus dem Grünkernteig einen Laib formen und auf das Backblech setzen. Bei 200°C im Ofen 40 – 45 Minuten backen.

Rosenkohlgemüse

5. Rosenkohl putzen und halbieren. In Salzwasser ca. 10 Minuten bißfest kochen, abgießen.

6. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. Margarine in einer Pfanne erhitzen und Räuchertofu darin anbraten. Cranberries und Mandeln zugeben, kurz mitbraten. Apfelsaft angießen und alles etwa 10 Minuten garen. Mit Pfeffer abschmecken.

Zum Grünkernbraten servieren.

Champagner-Senf-Soße

7. Alle Zutaten in einem Topf erhitzen, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Mit dem Pürierstab kurz durchmixen, dadurch entsteht eine cremige Konsistenz!

8. Wer möchte, kann den Champagner auch durch Apfelsaft ersetzen!

Tipp

Alles mit Salzkartoffeln servieren!

 
Zuletzt angesehen