Graffiti-Terrine-Teller

Eine schnelle vegane Mahlzeit ist gesucht? Kein Problem, wir haben da genau das Richtige: unseren Graffiti-Terrine-Teller mit leckeren Graffiti-Tofuwürfeln.

Mit frischem, knackigem Gemüse garniert und Gewürzen und Kräutern gewürzt, ist dieser Salat genau das Richtige für alle, die ein einfaches veganes Gericht in kurzer Zeit zubereiten wollen. Es gibt viele vegane Rezepte für schnelle Gerichte ohne Fleisch und sonstige tierische Inhaltsstoffe und dieses gehört definitiv zu denen, die Sie unbedingt mal ausprobieren sollten! Graffiti-Tofu-Terrine ist schmackhaft gewürztes Tofu, welches mit Gemüse verfeinert wurde und sowohl im Salat, als auch angebraten wunderbar schmeckt. Frische Paprika und Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch geben dem veganen Gericht einen extra Frischekick und sorgen für ein tolles Aroma. Servieren Sie unseren Graffiti-Terrine-Teller als sommerliches Mittagessen, vegane Zwischenmahlzeit oder zum Abendbrot. Mit den schlappen 15 Minuten Zubereitungszeit ist unser Graffiti-Terrine-Teller echtes Fastfood – und echt gesund.

 
Knusperreis
 
Portionen

4


Zutaten

400 g Graffiti-Tofu-Terrine (Taifun)
3 - 4 EL Olivenöl (bioplanète)
3 EL Balsamico-Essig, weiß
1 kleine Zwiebel
1 Paprikaschote, gelb oder rot
  Salz, Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackter Schnittlauch
 



Zubereitungszeit

15 Minuten



Zubereitung

1. Graffiti-Terrine in 1cm große Würfel schneiden und in eine flache Schüssel geben.

2. Zwiebel in feine Ringe schneiden, Paprikaschote würfeln. Alles über Tofu verteilen; gehackte Kräuter zufügen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

3. Erst Essig und dann Olivenöl darüberträufeln, alles nur leicht unterheben, nicht rühren! Ein paar Minuten ziehen lassen!

Tipp

Schmeckt herrlich mit frischem Brot!

 
Video folgt
 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen