Gefüllte Auberginenröllchen

 
Zubereitung für

4 Personen


Zutaten

4 Dicke Auberginen
  Salz
2 EL Zitronensaft
2 Zwiebeln
300g Tomaten
5 EL Olivenöl
120 g Sojahack-Granulat
200 ml Heißes Wasser
1 TL Gemüsebrühepulver
1 EL Tomatenmark
  Pfeffer
½ TL Zimt
1 Bund glatte Petersilie
  Öl zum Einpinseln
2 Grüne oder rote Peperoni (evtl. aus dem Glas)
  Holzspießchen zum Feststecken
 



Zubereitungszeit

40 Minuten, 30 Minuten Backzeit

Buch

Kochen ! Das Goldene Von GU



Zubereitung

1. Sojahack-Granulat mit 1TL Gemüsebrühepulver vermischen, mit heißem Wasser aufgießen, gut verrühren und ca.30Minuten quellen lassen.

2. Die Auberginen waschen, putzen und längs in 1cm dicke Scheiben schneiden. Reichlich leicht gesalzenes Wasser mit Zitronensaft aufkochen, die Auberginen darin 1 Minute blanchieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Enden mit Schale klein würfeln.

3. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen. Tomaten kurz heiß überbrühen, häuten, entkernen und klein würfeln.

4. 3EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Auberginenwürfel rundum hellbraun braten, herausnehmen.

5. Überschüssiges Wasser von Sojahack auspressen. Granulat in restlichem Öl gut anbraten. Zwiebeln unterrühren und mitbraten.

6. Tomaten und Tomatenmark unterrühren. Alles bei schwacher Hitze 1 Minute dünsten. Auberginenwürfel zufügen, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und untermischen.

7. Auf ein Ende jedes Auberginenstreifens 1 gehäuften TL Sojahackmasse geben. Die Scheiben einrollen, mit Holzspießchen feststecken, nebeneinander in eine Auflaufform legen und mit Öl einpinseln. Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.

8. Die Peperoni waschen, putzen und in Stücke schneiden. Auf den Auberginen verteilen. ¼ l heißes Wasser mit ½ TL Salz verrühren, an die Röllchen gießen. Im heißen Ofen (Mitte) 30 Minuten offen backen.

Tipp

Dazu schmeckt Gewürzreis oder Couscous!

 
 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen