Zaubern Sie mit unseren zwei veganen Varianten des indischen Joghurtgetränks an heißen Tagen schnell und einfach eine kühle Erfrischung!

Lassi kommt ursprünglich aus Indien und wird auch in Deutschland immer bekannter. Man hat die Wahl zwischen der würzigen Variante mit Salz oder der süßen Variante mit Zucker. Bei beiden sind die Grundzutaten Wasser und Joghurt, welcher sich bei der veganen Variante problemlos durch Sojajoghurt oder Seidentofu ersetzen lässt. Somit hat man die Möglichkeit, einen Lassi laktosefrei herzustellen und eine mögliche Laktoseintoleranz oder Kuhmilchallergie zu umgehen. Zudem ist unser veganer Lassi somit eine vegane Eiweißquelle und bietet viel pflanzliches Protein. Verfeinert mit verschiedenen Früchten, wie zum Beispiel Mango, Erdbeeren, Ananas oder Äpfeln, ist die vegane Süßspeise ein tolles Sommergetränk. Wir  zeigen Ihnen hier, wie Sie ihn zubereiten können.

 

RührTofu Spezial BV
 
Portionen

je 6 - 8


Zutaten

für den Erdbeer - Mango - Lassie

250 g Mango, geschält, entkernt und in Würfel geschnitten
300 g Erdbeeren, Grün entfernt
500 g Sojajoghurt (Sojade)
2 EL Agavendicksaft (Karin Lang)
1 Prise Salz
1 Zitrone, Saft
200 ml Stilles Wasser
  Eiswürfel

für den Ananas - Apfel - Lassie

300 g Ananas, geschält und in Würfel geschnitten
200 g Äpfel, geschält und in Würfel geschnitten
400 g Seidentofu (Taifun)
2 - 3 EL Zitronensaft
3 - 4 EL Roh-Rohrzucker (Naturata, Rapunzel)
400 ml Stilles Wasser
1 Prise Salz
 



Zubereitungszeit

20 Minuten



Zubereitung

Erdbeer - Mango - Lassie

1. Alle Zutaten in einen Mixer füllen und auf höchster Stufe solange mixen, bis die Konsistenz gut schaumig geschlagen ist.

2. Eiswürfel in Longdrinkgläser geben, mit Lassi auffüllen, Strohhalm rein und genießen!

Tipp

Agavendicksaft und Zitronensaft zuerst nur die Hälfte zufügen und zum Schluß nach Geschmack mehr dazugeben!

Ananas - Apfel - Lassie

1. Alle vorbereiteten Zutaten in ein Mixerglas füllen und bei höchster Stufe solange mixen bis die Konsistenz schön schaumig ist.

2. Eiswürfel in Longdrinkgläser geben, mit Lassi auffüllen, Strohhalm dazu und genießen!

Tipp

Zitronensaft und Roh-Rohrzucker zuerst nur die Hälfte zugeben und zum Schluß nach Geschmack mehr dazugeben!

Beide Varianten können auch mit anderen Früchten nach Geschmack zubereitet werden!

 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen