RührTofu Spezial BV
 
Portionen

3 - 4


Zutaten

60 g Zwiebel, fein gehackt
60 g Stangensellerie, fein gehackt
30 g Vegane Margarine (Alsan)
600 g Erbsen, tiefgekühlt
600 ml Wasser
300 ml Hafer- oder Sojadrink (Hofgut Storzeln, Natumi)
1 1/2 - 2 TL Gemüsebrühe (Naturata)
1/2 TL Speisestärke (BioVegan)
2 EL Wasser
125 ml Sojaschlagcreme (Leha, Natumi)
3 EL Saane-Meerrettich (Vitam)
2 EL Meerrettich, frisch gerieben - optional
 



Zubereitungszeit

ca. 40 Minuten



Zubereitung

1. Vegane Margarine in einem großen Topf erhitzen. Gehackte Zwiebel und Sellerie darin andünsten bis das Gemüse ein leichtes Röstaroma abgibt.

2. Erbsen zufügen und 3 – 4 Minuten andünsten. Wasser und Pflanzendrink zugießen und zum Kochen bringen. Gemüsebrühepulver einrühren, alles etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

3. Topf vom Herd nehmen, mit dem Pürierstab alles cremig pürieren. Nochmals alles aufkochen lassen. Speisestärke mit Wasser mischen und langsam in die Suppe einrühren.
Nur soviel Stärke zugeben, bis die Suppe eine cremig-sämige Konsistenz bekommt.
Sollte die Suppe zu dick werden, noch etwas Pflanzendrink oder Wasser zufügen!

4. Schlagcreme steifschlagen, Saane-Meerrettich unterheben.
Wer es scharf haben möchte: 1El frisch geriebenen Meerrettich unter die Creme rühren und zur Suppe servieren!
Mit restlichem Meerrettich die Suppe garnieren!
Vorsicht: Kann je nach Art des Meerrettichs sehr scharf werden!

Tipp

Als Beilage Tofurky Würstchen Chick´n and Apple oder Fieldroast Würstchen Geräucherter Apfel und ein deftiges Bauernbrot!
Eine herzhafte Mahlzeit, gerade richtig für den Herbstanfang!

 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen