Brennesselbrot mit Gruenkernaufstrich
 

10 - 12 Portionen

 

 

 

Zutaten

1 Packung (500g) Brennnessel Dinkel-Gewürzbrot (Wellnessel)
300 ml Wasser
20 g Frischhefe oder beiliegende Trockenhefe
 



Zubereitungszeit

20Minuten, 50 Minuten Ruhezeit




Zubereitung

1. Backmischung in eine Schüssel geben ; in der Mitte mit einem Löffel eine Vertiefung formen, Frischhefe hineinkrümeln. Lauwarmes Wasser zugeben und alles mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verkneten. 5 Minuten kräftig kneten.

2. Teig abgedeckt ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen, danach noch einmal kräftig durchkneten und in eine gefettete Kastenform geben.

3. Den Teig 45 – 50 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Tipp : die Oberfläche immer feucht halten (vorsichtig mit Wasser bestreichen)

4. Ofen auf 240°C vorheizen, ½ Tasse Wasser bereitstellen. Das Brot in den vorgeheizten Ofen schieben. Tipp : die halbe Tasse Wasser schnell auf den Boden des Ofens gießen.

5. Türe des Backofens schließen, sodass im Inneren des Ofens viel Dampf entsteht. Nach 2 Minuten die Ofentüre einen Moment öffnen damit der Dampf vollständig entweichen kann.

6. Temperatur nach ca. 10 Minuten auf 210°C zurückdrehen und das Brot noch ca. 40 Minuten fertigbacken.

7. Nach dem Backen, Brot aus der Form stürzen, in ein frisches Küchentuch wickeln und abkühlen lassen.

 
brennesselbrot
 

 

 

Zutaten

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Würfel Hefe
250 ml Gemüsebrühe (Naturata)
80 g Grünkern, fein gemahlen
½ TL Apfelessig
100 g Pflanzenmargarine (Alsan)
2 TL Kräutersalz
1 EL Majoran
½ TL Picata-Gewürzmischung
½ TL Pfeffer, gemahlen
1 TL Thymian
 



Zubereitungszeit

ca. 1 Stunde




Zubereitung

1. Gewürze mischen, dabei die Trockenkräuter in den Händen reiben, damit das Aroma herauskommt.

2. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln oder in Scheiben schneiden, je nachdem, wie grob der Aufstrich sein soll.

3. In der Hälfte der Butter (50g) Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Hefe hineinbröseln, Gewürze dazugeben und gut verrühren.

4. Grünkern fein mahlen, unterrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen. Apfelessig zugeben. Die Masse so lange bei mittlerer Hitze rühren, bis sie sich zu einem Kloß formen läßt.

5. Alles abkühlen lassen, dann restliche 50g Pflanzenmargarine unterrühren.

6. Wenn die Masse abgekühlt ist, in Gläser mit Schraubverschluß geben und gut verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp

Picata ist eine herzhafte Gewürzmischung von Brecht!

 
gruenkernaufstrich
 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen