boutique vegan Team

Vegan Talk

Alles rund um den veganen Lifestyle.

Das boutique vegan-Magazin ist Ihr Lifestyle-Portal rund um die bewusste, gesunde, vegane Lebensweise. Hier finden Sie Information, Unterhaltung und Inspiration. Wir halten Sie mit Leidenschaft über die aktuellen Trends und Highlights auf dem Laufenden. Unser Online-Magazin bietet Ihnen Wissenswertes, praktische Tipps und neue Ideen für ein Leben voller Freude und Genuss - und das verantwortungsbewusst und tierleidfrei.

Schau hinter die Kulissen auf:

Die Autoren stellen sich vor:

boutique vegan Team Erfahren Sie mehr über die Autoren:

Unser Onlinemagazin-Team ist für Sie immer auf der Suche nach interessantem Content! Sie wollen wissen, wer Sie wöchentlich mit spannenden Themen aus der veganen Szene versorgt und Ihnen tolle Leute vorstellt?

Mehr erfahren

Interview mit Germanys next Topmodel-Kandidatin Franziska Schwager

Die 13. Staffel von Germany's next Topmodel ist zu Ende. Heidi Klum suchte wieder nach den schönsten Nachwuchsmodels - mit dabei war die 23-jährige Franziska Schwager aus Hamburg. Wir sprachen mit ihr darüber, wie sie ihren veganen Lifestyle mit der Modewelt vereinbart und welche Vorteile vegane Ernährung für ihren Model-Job hat.

 

Wie war die Zeit bei „Germanys next Topmodel“ für dich?

Die Zeit bei Germanys next Topmodel war für mich eine einzigartige Erfahrung. Ich bin froh, dass ich diesen Schritt gegangen bin. Ich habe viel über mich selbst gelernt.


Du ernährst dich ja vegan. Wie kam es zu dieser Entscheidung?

Die Entscheidung kam eigentlich relativ spontan. Ich habe nie viel Fleisch konsumiert. Meine Leidenschaft galt eher den Milchprodukten. Auf Instagram folgte ich einen Veganern und so begann ich, mich darüber zu informieren. Ich las Bücher, schaute Dokumentationen und so startete ich den Versuch, mich 30 Tage vegan zu ernähren. Das klappte so gut, dass ich einfach dabei blieb und inzwischen ist ein Jahr vergangen.

challenge

Wie war das Feedback der anderen Kandidatinnen und der Jury auf deine vegane Ernährung?

Die anderen Kandidatinnen waren alle sehr aufgeschlossen. Viele fanden es toll, dass ich mich so ernähre. Waren neugierig und stellten auch viele Fragen. Manchmal bereitete ich uns Essen zu und versuchte ihnen zu zeigen, dass mit dieser Ernährungsform kein Verzicht einhergeht. Das klappte sehr gut. Für die Jury war das nie ein Thema. Die Produktion hingegen achtete immer darauf, dass es beim Catering genug Auswahl für mich gab und dass ich auch genug zu Essen hatte. Sie waren wirklich sehr umsichtig bei diesem Thema.


Welche Rolle spielt Ernährung für dich und wie hat sich deine vegane Ernährung auf deine Gesundheit ausgewirkt?

Ernährung spielt in meinem Leben eine große Rolle. Das war aber nicht immer so. Als ich nach dem Abitur von Zuhause weg in meine eigene Wohnung zog, standen Nudeln mit Tomatensuppe, Fertiggerichte und Pizza auf der Tagesordnung. Kochen war zu dem Zeitpunkt für mich keine Option. Irgendwann entdeckte ich die Liebe zum Sport und Ernährung nahm dann eine größere Rolle ein. Seitdem ich aber vegan esse, ist Kochen meine große Leidenschaft geworden. Fertiggerichte gibt es seitdem nicht mehr und ich backe sogar regelmäßig. Es macht Spaß, immer Neues auszuprobieren. Ich fühle mit fitter und vitaler seit dem Beginn der Ernährungsumstellung. Ich war in dem vergangenem Jahr nicht einmal krank. Es ist schön zu wissen, dass man den Körper mit Nährstoffen versorgt, die ihm gut tun und nicht krank machen.

franziskaschwager_33781582_2082341122013407_3257827651447947264_n-1 franziskaschwager_33428968_121329828690500_2097312485747982336_n-1

Wie siehst du den Wandel in der Modewelt hin zum veganen Lifestyle? Sind Designer, Visagisten und Co offen für vegane, tierversuchsfreie Kosmetik?

Es gibt immer mehr Visagisten, die tierfreie und rein pflanzliche Produkte verwenden. Das begrüße ich natürlich. In meiner Zeit bei Germanys next Topmodell gab es auch einen Visagisten, der sich vegan ernährte und auch nur vegane Produkte verwendet. Ich versuchte immer, von ihm geschminkt zu werden. Ich hoffe, dass noch viele weitere Visagisten und Designer diesem Vorbild folgen.
Immer mehr Designer distanzieren sich von Wolle, Leder, Pelz & Co – wie stehst du diesem Thema gegenüber? Heutzutage sehen Imitate schon täuschend echt aus. Aus diesem Grund ist es nicht mehr nötig, echte tierische Bestandteile zu verwenden. Viele große Modehäuser distanzieren sich bereits davon. Viele werden hoffentlich noch folgen.

franzischwager-2 franzischwager-3


Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Das Leben hat mir bisher gelehrt, dass alles immer anders kommt, als man es plant. Daher habe ich mir abgewöhnt, Pläne zu schmieden. Ich lebe in der Gegenwart und genieße jeden Tag. Natürlich möchte ich irgendwann Kinder haben und in ein eigenes Haus ziehen. Ich wurde so erzogen, dass Familie das Wichtigste ist. So war es bei mir und wird es auch immer bleiben. Im Bezug auf die vegane Ernährung will ich versuchen, meine Reichweite auf Social Media zu nutzen, um noch mehr Leuten diese Ernährungsform näher zu bringen. Ich bin keine Fan davon, andere zu missionieren. Nichtsdestotrotz finde ich Aufklärung wichtig.

vegankosmetik


Was sind deine Top 5 Tipps für alle, die mit modeln anfangen möchten?

Wer gerne modeln möchte, sollte viel Ausdauer mitbringen. Niemand in dieser Branche wartet auf einen und es gibt Models wie Sand am Meer. Man ist eine unter vielen und so muss man versuchen, herauszustechen. Das kann lange dauern. Außerdem sollte man ein dickes Fell haben. Absagen zu erhalten, gehört zur Tagesordnung. Man darf das nicht persönlich sehen. Ein starker Wille ist unabdingbar. Man muss sich durchbeißen. Sollte man vorhaben, ins Ausland zu gehen, sollte man auch gut allein sein können.


Was sind deine Top 5 Lieblingsprodukte von boutique vegan?

Ich finde die riesige Auswahl an Nussmusen toll. Das Erdnusspulver von PBfit  hat es mir aber besonders angetan. Der Black Forest Tofu von Taifun ist auch wirklich lecker. Das Erbsenprotein von Miigan ist super. Der hohe Proteinanteil ist sozusagen nochmal die Kirsche auf der Torte. Allen Naschkatzen kann ich die Fruchtgummi von Yum Earth ans Herz legen.


Möchtest du sonst noch etwas loswerden?

Meiner Meinung nach sollte vegane Ernährung eine freie Entscheidung sein. Wenn man sie jemandem aufdrängt oder versucht aufzudrängen, wird es nicht klappen. Es ist eine komplette Umstellung, die meiner Meinung nach viel Wissen und Leidenschaft bedarf. Ich finde es klasse, dass vegan immer populärer wird und dass viele Menschen und Firmen immer offener werden.

Franziska Schwager @ Instagram: www.instagram.com/franziskaschwager

franzischwager-1

Photos by: Lara Härtl / Franziska Schwager & Unsplash/Freestocks

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.