Bananentorte mit Schokobiskuit, eifrei

Bananentorte mit Schokobiskuit
 
Portionen

12 - 16


Zutaten

Für den Biskuite
230 g Dinkelmehl
175 g Roh-Rohrzucker (Naturata, Rapunzel)
250 ml Soja-oder anderen Pflanzendrink (Hofgut Storzeln, Natumi, Koko Dairy Free)
6 EL neutrales Pflanzenöl
1/2 TL Vanillepulver (Rapunzel)
4 TL Backpulver (BioVegan, Doves)
2 EL Kakaopulver (Naturata)
20 g MyEy EyWeiß
100 ml Wasser


Für die Füllung
400 ml Schlagcreme (Leha, Soyatoo)
1 gestr. TL Agar-Agar (BioVegan, Arche)
5 - 6 EL Wasser
4 Bananen
1 Zitrone, Saft
3 EL Roh-Rohrzucker (Naturata, Rapunzel)
150 g Kokosraspeln (Dr. Goerg)
 



Zubereitungszeit





Zubereitung

Biskuit

1. EyWeißpulver und Wasser mit dem Handmixer mindestens 5 Minuten auf höchster Stufe rühren bis die Masse schaumig steif ist.

2. Alle übrigen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Mixer solange rühren bis der Teig glatt und cremig-luftig ist.

3. Ofen auf 180°C vorheizen, eine Springform Ø 26 cm leicht fetten, Teig einfüllen und 18 – 20 Minuten backen. Vorsicht! Nicht überbacken, sonst wird der Teig zu fest! Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Hilfe eines Tortenschneiders in 3 gleich dicke Böden schneiden.

Füllung

1. Schlagcreme mit Handrührgerät steif schlagen. Ein Drittel beiseite stellen zum Bestreichen.

2. Agar-Agar mit Wasser aufkochen und 1 Minute köcheln lassen; dabei ständig rühren, damit Masse nicht anbrennt!

3. 2-3TL Schlagcreme unter die Agar-Agarmasse rühren, diese Mischung unter ständigem Rühren unter die Schlagcreme mischen. Dabei zügig vorgehen, damit keine Klümpchen entstehen!

4. Bananen schälen, in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, unter die Schlagcrememischung heben, dabei gleichzeitig Roh-Rohrzucker einrieseln lassen und gut verrühren!

5. Einen Biskuitboden mit der Hälfte der Creme bestreichen. Zweiten Boden darauflegen, mit restlicher Creme bestreichen. Dritten Boden darauflegen. Torte in den Kühlschrank stellen und ca. 1 Stunde kühlen.

6. Etwas Schlagcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und bis zum Verzieren kühlstellen. Torte rundherum mit restlicher Schlagcreme bestreichen.

7. Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten, abkühlen lassen. Torte rundherum damit bestreuen. Mit restlicher Schlagcreme und Bananenstückchen verzieren!

TIPP:

Am besten schmeckt die Torte, wenn man sie über Nacht im Kühlschrank durchziehen läßt!

 
 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen