Ahornsirup-Vanilleprotein-Schoko-Riegel

Abnehmen leicht gemacht! Mit diesem veganen Rezept sind Proteinriegel in kürzester Zeit selbst zubereitet und gesund abnehmen geht ganz einfach.

Sie sind praktisch, sorgen für schnellen Energienachschub und sind somit eine ideale Ergänzung für alle, die Vegan Fitness betreiben! Es ist schwierig, eine gute Muskelaufbau Ernährung zu finden, geschweige denn vegane Rezepte dafür! Selbst beim Abnehmen Rezepte zu finden, kann ganz schön schwer sein, doch unsere Proteinriegel sind ein tolles Beispiel, dass es sogar roh vegan funktioniert! Sie sind vegane Eiweißquellen, denn sie enthalten veganes Protein. Jedoch sind diese Leckereien nicht nur etwas für diejenigen, die sich auf die Suche machen und das Internet verzweifelt nach Sucheingaben wie „Eiweißpulver Muskelaufbau“ durchforsten, sondern auch für alle, die zum Beispiel an Laktoseintoleranz leiden oder einfach vegane Rezepte für bestimmte Zutaten suchen. Mandelmus Rezepte oder Kokosmehl Rezepte sind sehr beliebt, wenn es darum geht eine passende Rezeptidee zu finden, die die gewünschten Zutaten in eine leckere Speise verwandeln. Mit unserem Rezept für vegane Proteinriegel haben Sie immer eine Idee für ihre Verwendung! Und das Beste: In nur 15 Minuten sind die Powerriegel fertig zubereitet!

 

Schäfchen Karottenkuchen
 
Portionen

10-12


Zutaten

Für den Boden

9 EL Vanille Protein (SunWarrior)
3 EL Kokosnusssmehl (Dr. Goerg)
4 - 5 EL Mandelcreme (Rapunzel)
1 - 2 EL Kokosöl (Dr. Goerg)
2 TL Kokosblütenzucker (Dr. Goerg)
2 TL Kakaopulver (Naturata)
2 TL Vanillepulver
100 ml Ahornsirup (Rapunzel)
1 Prise Salz


Für Schokotopping

100 g Schokochips (D&D chocolates, Plamil)
1 - 2 EL Kokosöl (Dr. Goerg)
 



Zubereitungszeit

15 Minuten, 30 Minuten Kühlzeit



Zubereitung

Boden

1. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut verrühren.

2. Mischung in eine mittelgroße, rechteckige Glasform geben, gut festdrücken und in den Kühlschrank stellen.

Schokotopping

3. Schokochips und Kokosöl im Wasserbad schmelzen und über dem Boden verteilen.

4. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten kühlen! Danach in kleine Riegel oder Quadrate schneiden und im Kühlschrank aufbewahren!

Tipp

Man kann statt Vanille-Proteinpulver auch Schoko- oder Natur-Proteinpulver verwenden!

 
 

Zur Übersicht

Zuletzt angesehen